Jahresmeldung NBMB - kreisorchester-neustadt-aisch.de

Jahresmeldung bis zum 15. März einreichen! [Klicken für weitere Infos.]

Merkblatt zur Mitgliedermeldung (inkl. Mitgliedsbeiträge; Stand 01.06.2013)

Merkblatt-mitgliedermeldung-2013-v2.pdf (356 KByte)

Stand: 01.06.2013


1) Umfang der Meldung / Mitgliederdaten

Der Nordbayerische Musikbund benötigt folgende Mindestdaten:

  1. Name des Musikvereins und zugehörige Daten
  2. Adresse des 1. Vorsitzenden mit Geburtsdatum, Tel. und Email-Adresse
  3. Adresse des/der Dirigenten mit Geburtsdatum, Tel. und Email-Adresse
  4. Adresse des Vereinsjugendleiters mit Geburtsdatum, Tel. und Email-Adresse
  5. ggf. weitere Adressen der Vereinsleitung und Vereinsjugendleitung
  6. Aufstellung aller aktiven Musiker (einschließlich Schüler im Elementarbereich: Blockflöte, Früherziehung, Grundausbildung, Rhythmusgruppe usw.) mit Geburtsdatum, Beginn der Musikertätigkeit und Instrument. Optional sind deren Adressen mit Telefon, Fax und Email.


2) Welche Möglichkeiten der Mitgliedermeldung gibt es?

a) Online-Verbandsprogramm

Die Mitgliedermeldung muss online über das Verbandsprogramm des NBMB (www.nbmb-verwaltung.de) durchgeführt werden. Zugangsdaten werden den Vorsitzenden zur Verfügung gestellt. Ein entsprechendes Handbuch für die Benutzung des Programmes liegt vor: Handbuch für Vereine. Das Handbuch kann auch über das Verbandsprogramm abgerufen und ausgedruckt werden. Weitere Informationen zur Mitgliedermeldung finden Sie hier: http://www.nbmb-online.de/direkt/meldung_online).

b) Elektronische Meldung über Commusic

Sofern der Verein mit dem Programm der Firma Commusic arbeitet, erfolgt die Meldung über eine verschlüsselte Austauschdatei, die im Programm selbst erstellt werden kann. Die Übersendung der Austauschdatei erfolgt per Email an die Geschäftsstelle des NBMB (geschaeftsstelle@nbmb-online.de). Bei der Erstellung der Austauschdatei im Commusic-Programm ist darauf zu achten, dass die Austauschdatei manuell erstellt und anschließend getrennt per Email zugesandt wird.

c) Papiermeldung

In Ausnahmefällen kann übergangsweise eine Meldung auch noch in Papierform erfolgen. Hierfür ist aber die Zustimmung der Geschäftsstelle im Vorfeld erforderlich.

 

3) Melde- und Beitragspflicht / Verbandsbeitrag

Melde- und beitragspflichtig sind alle aktiven Musiker, Dirigenten und der Vorsitzende des Vereins – unabhängig davon, ob ein Mitglied bereits in einem anderen Verein gemeldet ist oder nicht. In die Beitrags- und Meldepflicht fallen auch alle Kinder im Bereich der elementaren Musikerziehung (Musikalische Früherziehung, Grundausbildung, Blockflöte, Musikgarten, Rhythmusgruppen und dgl.).

 

4) Unfall- und Haftpflichtversicherung

Der NBMB bietet über einen Rahmenvertrag eine optionale Unfall- und Haftpflichtversicherung an. Der Versicherungsschutz ist nur möglich, wenn das zu versichernde Mitglied namentlich mit Geburtsdatum gemeldet ist und gleichzeitig ein Verbandsbeitrag entrichtet wird. Mehrfachmeldungen von Musikern bei anderen Vereinen führen nicht zu einer Beitragsbefreiung bei der Unfall- und Haftpflichtversicherung. Informationen zum Rahmenvertrag sind im Ratgeber unter "Versicherungen » Versicherungs-Rahmenvertrag des NBMB" erhältlich.

 

5) Versicherung von Vorstandsmitgliedern und passiven Mitgliedern

In der Verwaltungssoftware erfasste passive Mitglieder sind ohne zusätzliche Vereinsfunktion nicht versichert und lösen keinen Verbandsbeitrag aus. Passive Mitglieder, denen eine Vereinsfunktion zugeordnet ist (z.B. Schriftführer, Vorsitzender usw.) lösen hingegen einen Verbands- und ggf. Versicherungsbeitrag aus. Versicherungsbeitrag nur dann, wenn der Verein seine

Mitglieder über den Rahmenvertrag des NBMB versichern möchte (Kennzeichen gesetzt bei: „durch Verband versichert“). Sofern ein passives Mitglied ohne Vereinsfunktion trotzdem versichert werden soll, ist dem Mitglied die fiktive Vereinsfunktion „passives Mitglied – versichert“ in den Vereinsdaten zuzuordnen. Diese Vereinsfunktion löst dann den Verbands- und Versicherungsbeitrag aus. Ein GEMA-Beitrag fällt für alle passiven Mitglieder nicht an.

 

6) GEMA-Beiträge / Doppelmitgliedschaft

Zwischen dem Bayerischen Blasmusikverband e.V. und der GEMA wurde ein Rahmenvertrag abgeschlossen. Dieser Vertrag regelt die pauschale Abgeltung von Konzerten und Auftritten der Mitgliedsvereine. Der GEMA-Beitrag errechnet sich pauschal pro aktiven Musiker ab 18 Jahren. Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr sowie Nichtmusiker (Vorstandsmitglieder, Helfer, Beisitzer, Betreuer, Fahnenträger, passive Mitglieder usw.) sind beitragsfrei.

Bei einer Mitgliedschaft eines Musikers in mehreren Vereinen ist der GEMA-Beitrag nur vom Hauptverein zu entrichten. Bei der Meldung ist – sofern der Musiker für die GEMA beitragsfrei geführt werden soll - der Hauptverein, bei dem der GEMA-Beitrag für diesen Musiker abgeführt wird, zu nennen. Ohne die Nennung des Hauptvereins ist der volle GEMA-Beitrag zu entrichten.

Informationen zum Rahmenvertrag sind auf den Internetseiten des NBMB im Ratgeber unter "Rechtliche und gesetzliche Hintergrundinformationen » GEMA: Aufführung von Werken, Vervielfältigung von Tonträgern etc." erhältlich.

 

7) Mitgliedsbeiträge

Die Mitgliedsbeiträge betragen derzeit wie folgt:

  • Verbandsbeitrag pro Mitglied 2,00 € bis 18 Jahre, 4,50 € ab 18 Jahren
  • Unfall-/Haftpflichtversicherung 1,36 € pro gemeldeten Mitglied (optional)
  • GEMA-Beitrag bis 18 Jahre entfällt
  • GEMA-Beitrag ab 18 Jahre 7,92 € pro aktiven Musiker bzw. 3,17 € für aktive Musiker im Spielmannswesen
  • Verbandsbeitrag BDMV 20,00 € pro Jahr und Verein
  • Verbandsbeitrag BBMV 2,00 € pro Jahr und Verein

Verwaltungsbeiträge für Bezirks- und Kreisverbände des NBMB können zusätzlich erhoben werden.

 

8) Verbandszeitschrift Bayerische Blasmusik

Die „Bayerische Blasmusik“ ist offizielles Verbandsorgan des NBMB. Der Bezug dieser Zeitschrift ist in der Satzung des Nordbayerischen Musikbundes wie folgt geregelt:

„Der Nordbayerische Musikbund nutzt die Fachzeitschrift „Bayerische Blasmusik“ von der DVO Druck und Verlag Obermayer GmbH als offizielles Mitteilungsblatt. Alle Mitgliedsvereine erhalten hierüber neben fachlichen Informationen und dem jeweils Neusten aus der Welt der Blasmusik die wichtigsten Informationen aus dem Nordbayerischen Musikbund sowie aus dem Bayerischen Blasmusikverband. Die „Bayerische Blasmusik“ erscheint elf Mal pro Jahr und dient somit dem Informationsaustausch innerhalb des Verbandes und nach außen zu Politik, Wirtschaft und Medien. Jeder Mitgliedsverein des Nordbayerischen Musikbundes bezieht - nach Möglichkeit drei Exemplare - mindestens jedoch zwei Pflichtexemplare im Abonnement.“

Die Kosten pro Abonnement betragen pro Abonnement und Jahr 36,90 € (inkl. Versandkosten und Mehrwertsteuer).

 

9) Abgabetermin

Der Termin für die Mitgliedermeldung ist jeweils der 15. März eines jeden Jahres. Eine Jahresmeldung ist auch dann erforderlich, wenn sich der vorhandene Mitgliederstand gegenüber dem Vorjahr nicht verändert hat. Versäumniszuschläge können bei verspäteter Vorlage der Mitgliedermeldung erhoben werden.


Geschäftsstelle des Nordbayerischen Musikbundes e.V.
An der Spielleite 12, 97294 Unterpleichfeld
Tel. 09367 / 988 689 – 0, Fax 09367 / 988 689 – 9
Email:
geschaeftsstelle@nbmb-online.de


 
 
counter